Kevin Schiller

0015.jpg2

geb. 26.06.1999

 

Nachdem ich  durch Zufall ein Snooker-Spiel gesehen hatte, war ich fasziniert und schaute es immer wieder im Fernsehen. Ich bekam einen kleinen Tisch, an dem ich täglich fleißig übte. Meine Eltern, die mich über die ganzen Jahre hinweg in allen Hoch- und Tiefphasen unterstützt haben, meldeten mich 2009 beim BVVS Villingen-Schwenningen an. Nach 3 Jahren Snooker entdeckte ich meine Liebe zum Poolbillard und wechselte zum PBV Rottweil. In der ersten Saison konnten wir den Aufstieg in die Regionalliga, welche ich mit 80% Gewinnquote 2 Jahre gespielt habe, feiern.

Vor 2 Jahren konnte ich mir beim BSF Kurpfalz meinen Kindheitstraum erfüllen und      2. Bundesliga  (mit 64 + 76%) spielen.

Bedingt durch mein Studium starte ich ab der Saison 2017/18 für den 1.PBC Sankt Augustin und spiele Mannschaft in der 2. Bundesliga. Mein Saisonziel ist der Aufstieg in die 1. Bundesliga, dafür halte ich mich mit Schwimmen und Joggen fit. Es hat sich gelohnt: wir haben den Aufstieg geschafft und werden nun in der Saison 2018/19 sehen, wie wir uns in der 1. Bundesliga schlagen werden.

Mein Vorbild ist Shane van Boening.

Im Einzel kann ich schon auf 7 erfolgreiche Jahre zurückblicken: nach vielen Titeln auf Verbands- und Landesebene sowohl im Jugend- als auch im Herrenfeld sind meine größten Erfolge:

Erfolge zum hochladen als Bild         

Erfolge zum hochladen als Bild.jpg 200210016zurück zur Startseite